Das Immunsystem wird sehr stark von unserem bio-psycho-sozialen Umfeld geprägt und ebenso die Toleranz gegen körperfremde (Allergien) und körpereigene Strukturen (Autoimmunität). Zusammenhänge zwischen Darmflorastruktur und Immunsystemfunktion werden immer evidenter. Veränderungen der Darmflora konnten bei Patientin mit Multiper Sklerose, rheumatoider Arthritis,  Asthma, Colitis Ulzerosa, Mb. Crohn und Neurodermitis  gezeigt werden. Die Prägung des humanen Mikrobioms ist noch nicht vollständig verstanden. Einflüsse wie Geburtsmodus (Normalgeburt oder Kaiserschnitt), Antibiotikatherapien, Ernährung und andere Umweltfaktoren (siehe Abschnitt Forschung) spielen aber eine bedeutende Rolle und beeinflussen somit den Aufbau und die Funktionalität dieses "Lebenszentrums". Meine ärztliche Tätigkeit sehe ich hierbei in der Vermittelung des Wissens dieser Zusammenhänge und der Möglichkeit zur positiven Beeinflussung bei:



- Allergischen Erkankungen (Asthma, Neurodermitis... )

- Autoimmunerkrankungen (MS, rheumatoide Arthritis, Psoriasis, Crohn, CU...)

- Antikörpermangelsyndromen (IgA Mangel...)


Link Darmflora und Immunsystem


Video zum Thema Magen-Darm-Immunsystem



                    Optimierung des Lebensstils für eine bessere Lebensqualität!



impressumlogin(cms)